background img
Mai 9, 2022
1374 Views
1 0

Lenormand – 1 Das Haus des Reiters

Written by
  1. Wie kannst du zu neuen Horizonten aufbrechen? 1. Der Reiter + 3. Das Schiff
  2. Was kommt hier in Bewegung? 1. Der Reiter + 2. Der Klee
  3. Lenormand – 2 Haus des Klees
  4. Lenormand – 1 Das Haus des Reiters

Bedeutungen: Nachricht, Neuigkeiten, Projekte, Pläne, mit dem Pferd (Fahrrad, Motorrad, PKW, LKW), eventuell ein junger Mann, Sohn.

Der Reiter ist die Karte Nummer 1. Er symbolisiert die Heimkehr, die Rückkehr aus traurigen Tagen, glückliche Reisen und einladende Mitarbeiter.

Wer ist der Reiter? Die Reiter im Lenormand-Deck repräsentieren verschiedene Dinge mit unterschiedlichen numerologischen Assoziationen. Man könnte faszinierend argumentieren, dass die Reiterkarte für Macht und Streit steht, aber ich möchte einen anderen Weg einschlagen und sagen, dass die Karte für Heimkehr, Rückkehr aus traurigen Tagen, glückliche Reisen und einladende Mitarbeiter steht – schließlich symbolisiert einen Reisenden, der ein Gewässer zu seinem Lebensgefährten überquert. Da ist er zu Hause und kommt an einer Tür an. Die Karte ist ein Symbol für die Reise, die damit beginnt, dass der Reisende sich auf die Suche macht, in der Wüste ankommt, Schwierigkeiten erfährt (das Pferd) und später auf diejenigen trifft, die ihm nahe stehen (die anfängliche Begrüßung).

Die Reiter sind die Karten Nr. 1 bis Nr. 8 in den meisten Versionen des 84-Karten-Lenormand-Archetyps, der in verschiedenen esoterischen Traditionen verfügbar ist. Der Reiter ist eine lebensgroße Figur eines Pferdes mit dem Kopf eines Mannes. Der Reiter erscheint in Lenormand in vielen verschiedenen Inkarnationen, aber er wird typischerweise als Träger einer Rüstung, eines Schwertes und eines Pferdes dargestellt. Bei der traditionellen Wahrsagerei mit Karten wird die Karte, die die vier Pferde darstellt, oben auf die Karte gelegt.

Der Reiter ist ein Symbol für die Zukunft, die Zukunft, in der wir alle alleine reisen können.

Der Reiter, der manchmal auch „das Pferd“ genannt wird, wird seit Jahrhunderten als Symbol verwendet. Seine wohl bekannteste Erscheinung ist das Gemälde „Mona Lisa“ von Leonardo da Vinci, wo er neben einem Pferd sitzt und dessen Zügel hält. In diesem Gemälde symbolisiert er Bewegung, Fortschritt und Zukunft. Aber nicht nur der Reiter selbst ist wichtig, sondern auch das, worauf er reitet – sein Pferd.

Das Pferd kann als Sinnbild für Freiheit und Unabhängigkeit angesehen werden. Reiter und Pferd sind eins. Freiheit und Unabhängigkeit In Amerika ist das Pferd ein wichtiger Teil der Kultur und unterstützt sowohl das ländliche als auch das städtische Leben. In Amerika ist das Pferd ein wichtiger Bestandteil der Kultur und unterstützt sowohl das ländliche als auch das städtische Leben. In vielen Kulturen werden Pferde immer noch als Transportmittel genutzt – insbesondere in Ländern, in denen Autos nicht verfügbar oder wirtschaftlich nicht tragbar sind.

Das Pferd ist auch ein Symbol der Männlichkeit. Die Menschen in Amerika haben eine starke Bindung zu ihren Pferden. Sie benennen sie oft nach ihren Familienmitgliedern und halten sie in der Nähe. Das Pferd ist auch ein Symbol der Männlichkeit. Die Menschen in Amerika haben eine starke Bindung zu ihren Pferden. Sie benennen sie oft nach ihren Familienmitgliedern und halten sie in der Nähe. Pferde stehen auch für Freiheit, da sie sehr schnell laufen und über lange Strecken Rennen fahren können, ohne wie Menschen müde zu werden.

Pferde gelten seit langer Zeit als Begleiter der Menschen, auf denen Kinder herumreiten oder die sie auf Turnieren Freunden zeigen können. Pferde werden traditionell sowohl für Arbeits- als auch für Freizeitzwecke verwendet.

Die ersten Pferde wurden möglicherweise bereits 5000 v. Chr. Domestiziert. Pferde werden heute hauptsächlich für Arbeit, Freizeit, Sport, Kameradschaft oder militärische Zwecke eingesetzt. Sie werden auch zur Kontrolle von Grasland verwendet, um die Brandgefahr zu verringern und den Lebensraum für Wildtiere zu vergrößern. Im Jahr 2007 machte Pferdefleisch schätzungsweise ein Viertel der weltweiten Fleischproduktion aus. Die früheste archäologische Hinweise auf Pferde stammen aus Höhlenmalereien von vor etwa 42.000 Jahren. Pferde wurden in der Antike hauptsächlich zum Reiten und Transportieren verwendet. Vor etwa 3.500 Jahren begannen die Menschen, Pferde zu halten. Es wird angenommen, dass die Domestikation von Pferden etwa 4000 v. Chr. in der Nähe des Kaspischen Meeres begonnen hat.

Der Reiter ist ein Bote von Botschaften und ein Überbringer von Neuigkeiten

In der modernen Welt ist der Reiter auch ein Kurier, der Pakete und Briefe ausliefert. Im Mittelalter wurde ein Herold manchmal als „Reiter“ oder „Bote“ bezeichnet. Der Begriff wird auch auf Personen angewendet, die Nachrichten überbringen. In diesem Sinne wird es auch in Königshöfen und diplomatischen Kreisen verwendet. Der Begriff kam im Westen durch den Einfluss östlicher Sprachen wie Persisch und Arabisch mit Wurzeln in der klassischen Antike in Gebrauch.

Der Reiter ist auch ein wichtiger Teil jeder Gesellschaft. Sie werden oft als Boten angesehen, die anderen Neuigkeiten überbringen und Gegenstände an diejenigen liefern, die sie brauchen. . Allerdings geht es dem Fahrer nicht nur darum, von einem Ort zum anderen zu kommen; Sie sind auch Händler und Reisende, die neue Informationen und Waren einbringen. Medizin Die Medizin wurde von vielen Zivilisationen mit Hilfe ihrer Reiter entwickelt. Zum Beispiel verwendete Hippokrates im antiken Griechenland Medizin als Teil seiner Heilbehandlungen und hielt seine Beobachtungen auf Papyrus fest. Reiter waren werden auch als Katalysatoren für Innovationen in der Heiligen Schrift angesehen. Im Buch Jeremia benutzt Gott Jeremia als Schreiber, um seine Worte schriftlich festzuhalten. Ein Beispiel dafür, wie Reiter Gemeinschaften formten, findet sich in „Biblical Archaeology Review“, wo erwähnt wird, dass die ägyptische Regierung versuchte, Reiter daran zu hindern, Priester zu werden, und Reiter in der Lage waren, die Kontrolle über ihre Ordensleute zu übernehmen.

Einige Fahrer sind Kuriere und transportieren Pakete

Pakete, die schnell oder über weite Strecken zugestellt werden müssen. Andere sind Postangestellte, die Post auf ihren Routen ausliefern, um die Gesellschaft miteinander in Verbindung zu halten. . Taxifahrer werden von den einzelnen Städten lizenziert. Diese Lizenzen erfordern, dass der Antragsteller eine Reihe von Tests ablegt, bevor er die Lizenz erhält. Sie müssen schriftliche Prüfungen und Fahrprüfungen bestehen, um ein Taxi fahren zu dürfen.

Du bist dabei, etwas Neues und Aufregendes kennen zu lernen. Praktisch aus dem Nichts erhälst du die Antworten, auf die du so geduldig gewartet hast, und wirst dank jemandem oder etwas, das dir aufgefallen ist, klüger. Dir wird eine neue Idee vorgestellt oder du stehst kurz davor, etwas Aufregendes zu erleben. Und du bist glücklich, weil du es endlich ohne Zweifel oder Angst angehen kannst.

Dies ist eine Stufe der Erleuchtung, wenn eine Person das Gefühl hat, die Erleuchtung erreicht zu haben oder auf dem Weg ist, sie zu erreichen. Begleitet wird dies oft von einem Gefühl neuer Möglichkeiten und Optimismus in die Zukunft.
0
Bist du auch dieser Meinung?x

Wenn uns schlechte Nachrichten überbracht werden, zeigen wir unseren Unmut oder unsere Wut oft dem Boten und nicht der Person, die wirklich dafür verantwortlich ist. Denn immer dann, wenn wir uns über einen anderen Mensch ärgern oder uns aufregen, kann es in Wahrheit eine weise Botschaft unseres Unterbewusstsein sein, dass es sich hier um ein Thema handelt, was wir selbst zu viel oder zu wenig haben, was also im Ungleichgewicht ist und um Heilung bittet. Wir verstehen, dass das Problem nicht bei der anderen Person liegt, sondern in uns selbst. Dies führt zu einer emotional intelligenten Reaktion. zu einer Situation. In solchen Fällen können wir den anderen wie einen Spiegel betrachten, um unsere eigenen Gefühle in seinem Verhalten zu sehen. Dies ist eine wichtige Fähigkeit, die Führungskräfte entwickeln müssen. Buddha sagte: „Es kommt nicht darauf an, wie weit du gehst, sondern wie viel du gibst.“ Führungskräfte, die ihre eigenen Gefühle und Emotionen verstehen, können die Gefühle und Emotionen anderer leichter erkennen. Sie sind dann eher in der Lage, angemessen zu reagieren, anstatt defensiv zu reagieren. 4) Bitten Sie Personen, denen Sie vertrauen, um Feedback Normalerweise finden wir Trost in der Gesellschaft von jemandem, dem wir vertrauen, aber diese Erfahrung ist möglicherweise nicht so angenehm, wenn wir dies nicht tun.

Wenn wir also in unserem Kartenbild dem Reiter begegnen, erfahren wir, dass etwas auf uns zukommt, sehr schnell und in kurzer Zeitspanne. Aus Sicht des Reiters scheint die Botschaft von Westen zu kommen. Dies ist auch in unserem Kartenbild zu sehen. Hier befinden wir uns in Relation zur Sonne. Wenn wir jedoch herauszoomen und uns ansehen, was sich um den Reiter herum befindet, wird klar, dass dies möglicherweise nicht das erste Mal ist.Gelegentlich geht es im Kartenbild nicht nur um den Reiter ansich, sondern auch um seine Person. Er ist jung und fröhlich. Er ist eventuell ein Sohn und ein ungestümer, mutiger Mann. Der Reiter mag ein tapferer und kluger junger Mann sein. Er ist ein Sohn, aber auch derjenige, der den Schatz gefunden hat. Der Schatz wurde zufällig gefunden und dann war er tapfer in der Lage, ihn geheim zu halten. Das Bild zeigt einen Mann mit seinem Gesicht im Schatten. Vielleicht denkt er über etwas nach oder grübelt darüber nach. Er fühlt sich vielleicht traurig, verwirrt und außer Kontrolle. Aber sowie im seine Aufgabe klar ist, kann er die Verantwortung übernehmen und seinen Job machen: Die Botschaft schnell von einem Ort zum anderen zu überbringen.

Fazit:

Die Notwendigkeit zu kommunizieren führt oft zu der Idee eines Boten. Boten sind nicht immer Menschen. Das können Tiere oder Gegenstände wie Papierflieger, Federn oder Rauchzeichen sein. Es gibt verschiedene Arten von Boten mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Zwecken: Ein Messenger hat eine bestimmte Aufgabe oder Nachricht, für die er von den Empfängern ausgewählt wurde. Der Bote muss vertraut sein. hat eine bestimmte Aufgabe oder Nachricht, für die es von den Empfängern ausgewählt wurde. Dem Boten muss vertraut werden. Ein Herold ist eine Person, die Nachrichten von einer Person an eine andere überbringt, beispielsweise durch das Aufstellen eines heraldischen Banners anstelle von gesprochenen Worten. Sie haben oft einen offiziellen Status und werden von Regierungen, Institutionen und Unternehmen angestellt, um Beamte zu beliefern.

0 0 votes
Article Rating
Article Categories:
Lenormandkarten
Anna Benoir avatar

Ich bin Anna Benoir, besser bekannt als Lady Lenormand. Ich hab das Buch: DIE LENORMAN-MATRIX geschrieben und einige andere Lenormandbücher ebenso. Und wenn dir dieser Beitrag als Information gefallen hat, lass uns eine 🌟🌟🌟🌟🌟 Sterne-Bewertung da, teile ihn mit deinen Freunden und werde Teil unserer magischen Community. 🧙🏻‍♀️ Du weißt, Support ist kein Mord! 😇 be blessed!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Seite verwendet Cookies. Das Cookie der VG Wort hilft, die Kopierwahrscheinlichkeit unserer Texte zu ermitteln und stellt so die Vergütung unserer gesetzlichen Ansprüche als Autor fest. Alles völlig anonym, safe und ohne weitere Umstände für dich. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
0
Would love your thoughts, please comment.x